Figurberatung: Welcher Figur-Typ sind Sie?

Die optimale Passform läßt sich wunderbar anhand der verschiedenen Figurentypen herausfinden. Wer zusätzlich die Modetendenzen der jeweiligen Saison, gute Schnitte und Stoffqualitäten mit einbezieht ist dem perfekten Outfit schon ein ganzes Stückchen näher. Wichtig ist es, sich richtig wohl zu fühlen, denn erst dieses Gefühl bringt eine Frau zum Strahlen.

Über unsere Expertin Judith Weihrauch:

Judith Weihrauch absolvierte das Studienkolleg für Mode/Design und historische Bühnenkostüme in Wien. In den Bereichen Kostümbild, Kostümherstellung, Styling und Maske war sie an den renommierten Opernhäusern in Wien, Salzburg, Graz, München, Frankfurt, Hamburg, London und Tokio tätig. Zuletzt erarbeitete sie die Kostüme für Wozzeck an der Oper Frankfurt und für Peter Grimes (Internationalen Opera Award »Beste Neuproduktion« 2016) am Theater an der Wien sowie für Jenufa an der Deutschen Oper Berlin (Grammy-Nominierung 2016).

Wir unterscheiden zwischen den folgenden Typen: A, V, O, H & X

A-Typ - schmaler Oberkörper, breite Hüften, kräftige Oberschenkel

Frauen dieses Typs sollten bei Oberteilen gerade Schnitte verwenden, Blazer und Jacken in Taillenlänge, schwingende Röcke und Hosen in gerader Schnittform. Es empfiehlt sich keine sehr schmalen Oberteile zu tragen, da diese die Hüften breiter wirken lassen.

V-Typ - voller Busen, schmale Hüfte, schlanke Beine

Mein Tipp sind tiefe Ausschnitte die strecken, hüftlange Oberteile und schmale Hosen. Durch den Ausschnitt wird die größere Fläche im Oberteil unterbrochen und der Blickpunkt auf ein schönes Dekolleté gelenkt. Die hüftlangen Oberteile verlängern optisch den Oberkörper und kaschieren Rundungen im Bauchbereich. Die schmale Hose oder die aktuelle Bootcut-Hose betonen die schmale Hüfte und ziehen den Körper optisch in die Länge.

O-Typ - Kräftige Körpermitte, schlanke Arme und Beine

Frauen mit kräftiger Körpermitte können hervorragend figurumspielende Oberteile tragen. Ein Blickfang sind schöne Ausschnitte. Weich fallende, gerade geschnittene Hosen umspielen die Hüften und betonen die schmalen Beine. Durchbrochene Materialien, wie Spitze betonen die schlanken Arme.

H-Typ - kleiner Busen, schmale Taille, flacher Po

Figurbetonende Hosen, Röcke oder Kleider schmeicheln diesem Figurentyp. Besonders auch gerade Schnittformen im Oberteil mit schwingenden Röcken zaubern eine feminine Figur und nicht zu vergessen, ein Taillengürtel zaubert im Handumdrehen eine weibliche Silhouette.

X-Typ - Voller Busen, schmale Taille, breite Hüften

Frauen mit perfekt ausgewogenen Proportionen gehören diesem Figurentyp an. Empfehlenswert ist es, die Taille mit schmalen Schnitten, fließenden Stoffen und Gürteln zu betonen. Große Ausschnitte unterstreichen das schöne Dekolleté.

 

"Mode sollte immer zu meinem Typ passen! Ich soll mir überlegen - "Wie bin ich" und nicht - "Wie sollte ich sein". In jeder Modesaison gibt es die für mich perfekt passenden Kleidungsstücke. Um diese Lieblingsstücke zu finden brauche ich jedoch auch ein kleines modisches Basiswissen, was Figurtypen, Farben, Stoffqualitäten betrifft. Besonders wichtig sind auch Modefirmen die mich in meiner Weiblichkeit und bei meinem Styling unterstützen. Atelier Goldener Schnitt gehört für mich dazu."

 

 

Der passende Reise- und Genuss-Tipp

Unser Urlaubstipp: Österreich

Urlaub im "Land des Wassers" - Willkommen in Kärnten, dem südlichsten Bundesland Österreichs.

Eine echte Ausszeit vom Alltag

Exklusiv-Rezept von Véronique Witzigmann

Für uns hat Véronique ein Rezept entwickelt, das Genuss auf höchstem Niveau verspricht. 

PIKANTE TARTELETTES MIT TOMATEN UND PESTO